Skip to main content

Netzwerk "BÜRGER für BÄUME"

Wer möchte leben ohne den Trost der Bäume (G.Eich)

Startseite des Netzwerks
5 vor 12
LNU / Alleen in NRW
Phantasialand in Brühl
Viersener Blödsinn
Köln 2009 ff
>>> Wundermittel Baum
Köln Projekt Impuls 2012
Köln Platane an der Flora
Köln Mönchhofquartier
Köln Und schon wieder
Köln Kgv Colonius e.V.
Köln Platanen / Massaria
>>> Grober Unfug
Köln Parkstadt Süd
Köln Parkst Du Mit Mir ?
Köln Alte Buche in BiOs
Köln Müdo Herrigergasse
Köln Bahnhof Belvedere
Köln Erweiterung Spoho
Köln Klingelpützpark
Köln Porz Zündorf Groov
Da war'ns nur noch drei
Gegen Baumfrevel
Köln Rheinboulevard
>>> Fällung Abel Park
Köln Ubierring
Köln Kein Kahlschlag
>>> Weg mit den Bäumen
>>> Die Troglösung
Köln Pappelpark Rodenk.
Köln Biotop Rhein-Km 682
Köln Sürther Aue
Sankt Mariä Heimsuchung
Himmelgeister Kastanie
Düsseldorf Hofgarten
Berlin Landwehrkanal
Stuttgart Schlossgarten
Wesseling Rheinufer
Weisse Bändchen
Gegen das Vergessen
Zweifelhafte Klassiker
Weitere Bürgerinitiativen
Bäume und die FDP
Fotocommunity Einzelbäume
Kontakt / Impressum
Historischer Bahnhof Belvedere in Köln Müngersdorf, eine verwunschene Perle
als Teil eines geschützten Landschaftsbestandteils, einseitig eingerahmt durch
ein Naturdenkmalensemble aus mehr als hundertfünfzigjährigen Platanen



Was tut sich aktuell auf dem Grundstück des Bahnhofs ?? 

Es gab massiven Gehölzrückschnitt und bodengleiche Fällungen, 

die mit angemessenem Vorgehen in "geschützten Landschaftsbestandteilen" 

nicht vereinbar sind. Sehen Sie hier die aktuelle Dokumentation von IMMUM, 

der Interessengemeinschaft Müngersdorf  Mensch-Umwelt-Natur:   

Bahnhof_Belvedere_Gehölzentfernung-20110202.pdf

 

Lesen Sie hier den entsprechenden Kurzbericht:  Bericht Gehölzentfernung Bahnhof Belvedere vom 02.02.2011


Lesen Sie den Wetter- Newsticker von Inara Thrud                                                                                                                                              

Vergrößern Sie sich hier Bild und Text im Newsticker Februar 2011   Newsticker-2011-InaraThrud.pdf


Gewinnen Sie durch die folgenden Bilder einen Eindruck von der

Schönheit des Zusammenspiels von Naturdenkmalen, Gebäude und verwunschenem Garten.

Die Schönheit, von der wir hier sprechen, ist gärtnerischen Pflegearbeiten schon weitgehend zum Opfer gefallen.


Pause Stopp Zurück Weiter Fotos im Vollbild anzeigen

Platanen und Gebäude bilden ein Naturdenkmal- Ensemble




Grundstück und Gebäude sind in Besitz der Stadt Köln.

Die Naturdenkmale überragen das denkmalgeschützte Gebäude in eindrucksvoller Weise und bilden mit ihm gemeinsan ein in Köln einzigartiges Ensemble.


Ein verwunschener Garten ist ebenfalls Bestandteil dieser Liegenschaft.

Hoffentlich bleibt es dabei, wir haben mittlerweile berechtigte Zweifel.

 

Februar 2011  Bahnhof Belvedere, kahl und traurig

 

Die Stadt Köln möchte die Liegenschaft veräußern.

Es gibt bürgerliches Engagement in Müngersdorf mit dem Ziel,

ein Nutzungskonzept für das Gebäude zu entwickeln und die

Stadt Köln davon zu überzeugen, von der Idee des Verkaufes

Abstand zu nehmen. Grundsätzlich begrüßen wir diesen

Ansatz und haben uns anfangs beteiligt. Mittlerweile haben

wir den Eindruck gewonnen, dass Schutz und Erhaltung des Gebäudes, der Naturdenkmale und des "Geschützten Landschaftsbestandteils" als Ziel und Zweck eines mittlerweile gegründeten Vereines nicht gleichrangig verfolgt werden und haben uns daher in eine vorerst abwartende Position begeben. Wir werden weiter berichten.